Bildung für Konstruktive Konfliktbearbeitung gutes miteinander - streit05 klein.jpg

Am Anfang unserer Bildungsarbeit stand das Ziel "1000 Leute lernen gewaltfreies Handeln". Heute arbeiten wir vor allem mit MultiplikatorInnen, organisieren Austausch und Vernetzung.


Aktuelle Schwerpunkte in Deutschland sind:

 

Angebote für Kommunen und bei komplexen Konfliktlagen

 

Der No Blame Approach zum "Mobbing Stoppen" an Schulen

 

Die bundesweiten Streitschlichtungskongresse

 

Außerdem haben wir angefangen, unser Wissen an nichtstaatliche Trainingskollektive in Belarus weiterzugeben und Beratung für staatliche Lehrerweiterbildungsinstitute anzubieten. Mehr zu diesen Projekten hier.

 

 


Neuigkeiten aus dem Bildungsbereich

 

Schultour 2010 Rückblick (21.07.2010)
Der Streitschlichtungskongress 2009 hat stattgefunden (20.01.2010)
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 2 von 2

Banner No Blame Approach
 
Neuerscheinung:

 

Anti-Mobbing Plakat
Mobbing Was tun - Plakat für Schulen etc.

Kooperations­partner

logo fairaend.giflogomitarbeit_90px.jpg

logo impuls.gif vblogo4.jpg